Suche in fretter-online.de
Besucherzähler

Heute:26
Gestern:198
dieser Monat:4729
dieses Jahr:93589
seit 09/2010:596232
Start Presse 2010 Ski-Club ehrte Mitglieder und wählte neu

Ski-Club ehrte Mitglieder und wählte neu

Bei der Jahreshauptversammlung des rund 600 Mitglieder zählenden Ski-Club standen außer den Berichten des Vorsitzenden Dr. Wolfgang Neuhäuser und der Kassiererin Sarah Reuter sowie den Jahresberichten der Abteilungen Leichtathletik, Tennis, Ski, Prinzengarde und Funkengarde die Ehrungen herausragender Sportler sowie Vorstandswahlen im Mittelpunkt der Versammlung.

Geehrt wurde Luisa Franke. Als Vizewestfalenmeisterin im Hochsprung in der Gruppe W15 stellte sie einen neuen Vereinsrekord auf und ist auf dem 26. Rang der deutschen Bestenliste 2010 W15.
Alina Franke (10 Jahre) eifert ihrer großen Schwester nach und überzeugte schon mit starken Leistungen im Hoch- und Weitsprung sowie im Sprint. Sie wurde bereits Kreismeisterin im Hochsprung sowie im Drei- und Vierkampf.
Dana Sperke machten im Winter und Frühjahr gesundheitliche Probleme so zu schaffen, dass sie schon die Leichtathletik aufgeben wollte. Nach hartem Kampf mit sich selbst, den sie dann zum Glück gewann, erreichte sie Platz 3 der Westfälischen Meisterschaften 800 m und Platz 5 der Westdeutschen Juniorenmeisterschaften über 800m.
Lena Hasenau schaffte nach intensivem Training große Leistungssprünge über 200 und 400 Meter und damit  rstmals die Qualifikation und Teilnahme bei den Westfälischen- und Westdeutschen Meisterschaften.
Die zehnjährige Dhana-Sophie Henke wurde für ihre regelmäßigen und verlässlichen Trainings- und  Wettkampfteilnahmen geehrt. Sie steigerte ihre Leistungen im Ballwurf bei jedem Wettkampf.
Nicolas Lennemann erreichte im Sprint ebenso große Leistungssteigerungen. Nach dem ersten 300 und 100 Meter Start im Juni hatte er die Qualifikation für die Westfälischen Meisterschaften geschafft und die 100 Meter Zeit qualifizierte ihn auch zur Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften.
Der 14-jährige Leif Gunkel wurde Sieger beim Silvesterlauf 2009 und Osterlauf 2010. Außerdem wurde er  Kreismeister auf der Mittel- und Langstrecke und knackte mit einer persönlichen Bestzeit den 25 Jahre alten Kreisrekord in der M14 über 3000 Meter. Leif ist dreimaliger Westfalenmeister über 1000m Halle und 3000m  Stadion, der 4. Westfalentitel wird am 28. November bei den Crossmeisterschaften in Angriff genommen. Leif Gunkel führt drei westfälische Bestenlisten an über 1000, 3000 und 5000 Meter.

Bei den Vorstandswahlen wurde der 2. Vorsitzende Rolf Hoffmann, 1. Kassiererin Sarah Reuter und der 2. Schriftführer Matthias Sasse per Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt. Da Christa Rosenthal sich als Leichtathletik-Wart nicht mehr zur Wahl stellte, wurde André Heimes als einziger Kandidat vorgeschlagen und gewählt. Als  bisheriger Ski-Wart musste André Heimes ersetzt werden. Hier wurde Jan-Lucas Bitter vorgeschlagen und gewählt. Beisitzer bleiben Joachim Sasse, Jan Oberkalkofen und Eva Heimes. Als Ersatz für Jan-Lucas Bitter wurde Leona Hömberg in den Vorstand gewählt.