Suche in fretter-online.de
Besucherzähler

Heute:148
Gestern:316
dieser Monat:6410
dieses Jahr:78552
seit 09/2010:581195
Start Presse 2012 Kahle Stängel im Frettertal

Kahle Stängel im Frettertal

Läuft im idyl­li­schen Fret­tertal ein Seri­en­krimi mit jähr­lich wieder­keh­renden neuen Folgen? Womög­lich ein Drogen­krimi? Tatort: Fretter "Auf der Burg". Tather­gang: seit gut fünf bis sechs Jahren sich jähr­lich wieder­ho­lender Horten­si­en­dieb­stahl zum Nach­teil von Paul Schweitzer. Tatzeit: immer eine der ersten Frost­nächte gegen Ende November – zu Beginn der dunklen Jahres­zeit.
Anfängliche Vermutungen und Ratschläge, es handele sich wohl um Wildverbiss, waren nicht haltbar. Es sei denn, sauerländisches Wild verfügt über Gartenscheren und kappt damit exakt wenige Zentimeter über dem Boden, immer in gleicher Höhe mit sauberen Schnitten, die schönsten Blütenstände aus der Mitte heraus.
Fakt ist: Die Diebstähle sind menschlichen Ursprungs. Das konnte Paul Schweitzer auch schon an Spuren im Schnee und Veränderung am Gartentürchen festmachen, unmittelbar am Morgen nach einem "Hortensienklau".
Betroffen sind immer und nur die zehn Hortensiensträucher in Schweitzers Garten, jeweils werden circa zehn bis 20 große Triebe inklusive Blütenstände herausgeschnitten. Andere Sträucher und Blumen werden nicht angetastet. In Blumenvasen werden die Triebe wohl kaum landen, nicht beim optischen Zustand in dieser Jahreszeit.
Da drängt sich ein ganz anderer Verdacht auf: Im Internet ist unter Hortensien (Hydrangea) u. a. folgendes zu lesen: In Teilen der Drogenszene kursiert immer wieder das Gerücht, bestimmte Pflanzenteile würden beim Rauchen eine cannabisartige Wirkung entfalten.
Wissenschaftlich ist dies jedoch nicht belegt. Es sind keine psychoaktiven Substanzen der Pflanze bekannt. Die Pflanze ist nicht als Betäubungsmittel eingestuft.
Die von einigen Rauchern empfundene Wirkung wird von Wissenschaftlern eher auf einen Placebo-Effekt oder eine Zellvergiftung zurückgeführt. Tatsächlich entsteht beim Rauchen hochgiftige Blausäure, die zu starken Vergiftungen bis zum Tode führen können.
Daher ist vom Rauchen der Pflanzenteile dringend abzuraten.