Suche in fretter-online.de
Besucherzähler

Heute:150
Gestern:316
dieser Monat:6412
dieses Jahr:78554
seit 09/2010:581197
Start Presse 2012 Regen kann Sportler beim Herbstwaldlauf nicht stoppen

Regen kann Sportler beim Herbstwaldlauf nicht stoppen

Trotz des schlechten Wetters fanden viele Sportler den Weg zum 48. Herbstwaldlauf des SC Fretter. Erstmals fand im Rahmen dieser Veranstaltung auch ein Hobby-Mountainbike-Rennen statt. Obwohl man die Werbung im Vorfeld für dieses Rennen bewusst klein gehalten hatte, stellten sich trotzdem 48 Biker dieser Herausforderung. Auf der 20km- bzw. 40km-Strecke verlangten heftige Regenschauer den Fahrern auf der landschaftlich reizvollen aber anspruchsvollen Strecke einiges ab. Über 40 km fuhren Leon Kaiser und Peter Vedder gemeinsam als Sieger über den Zielstrich, bei den Frauen gewann Teresa Behner. Über die halbe Distanz siegte Tobias Döring bei den Männern und Sandra Schulte-Rettler bei den Frauen.
Auch auf den traditionellen Strecken konnte der veranstaltende Ski-Club angesichts der widrigen Wetterverhältnisse mit 120 Finishern sehr zufrieden sein. Der gute Läuferzuspruch dürfte wohl auch darauf zurückzuführen sein, dass die Läufe in die Homert-Laufserie und den Hochsauerländer Laufcup eingegliedert sind, denn der Großteil der Athleten kommt aus den angrenzenden Kreisen. Mit Andre Kraus (LAC Veltins Hochsauerland) und Carolina Hoff-Gerke (SSV Allendorf) kamen die Gesamtsieger des 11,3km-Laufes dann auch aus dem Hochsauerlandkreis. Ulrike Wilbrand (LG Südsauerland) und Detlef Becker (Greffen) gewannen die Langdistanz über 21,1km. Bei den Schüler-Läufen über 2 km gab es bei den Schülern mit Tim Baroth (TV Rönkhausen) und Julian Gutstein (SC Fretter) zwei erste Plätze, Hanne Gunkel (ebenfalls SC Fretter) siegte bei den Schülerinnen.