Suche in fretter-online.de
Besucherzähler

Heute:98
Gestern:213
dieser Monat:4414
dieses Jahr:93274
seit 09/2010:595917
Start Presse 2012 SC Fretter freut sich auf zweiten Bahntrassenlauf

SC Fretter freut sich auf zweiten Bahntrassenlauf

Am Samstag, den 21. April, findet in Fretter der zweite Bahntrassen-Lauf des Ski-Clubs Fretter statt. Start und Ziel sind am Clubhaus bei den Tennisplätzen (Schöndelter Straße).
Wo vor über 100 Jahren die ersten Züge im Personenverkehr auf der Bahnstrecke von Finnentrop über Eslohe nach Wennemen gefahren sind, werden am Samstagnachmittag um 15 Uhr die Läufer diese Strecke in Angriff nehmen und auf die alte Bahntrasse geschickt. Gleichzeitig werden bei dieser Veranstaltung auch die 10-Kilometer-Straßenlaufmeister des Kreises Olpe in allen Altersklassen ab weibliche/männliche Jugend U18 ermittelt.

Im vergangenen Jahr raste Jörg Heiner von der SG Wenden wie ein ICE-Zug in 32:48 Minuten über die alte Bahntrasse und gewann die Herrenkonkurrenz; bei den Damen kam Carolina Hoff-Gerke vom SSV Allendorf in 44:04 Minuten als erste ins Ziel.
Die Laufstrecke führt von Fretter aus über den jetzigen Teilabschnitt des Sauerland-Radrings Richtung Serkenrode bis kurz vor den Fledermaustunnel in Fehrenbracht und auf gleicher Strecke wieder zurück. Das heißt, dass die Straße (L 880) am Ortsausgang Serkenrode zwischen 15 und 16 Uhr von der örtlichen Feuerwehr nur zum Durchlassverkehr freigegeben wird. Ortskundige Autofahrer sollten diese Sperrung umfahren. Zwischen Fretter und dem Wendepunkt bei Fehrenbracht liegen fast 100 Höhenmeter, die damals die Lokomotiven und heute die Läufer zu bewältigen haben. Die zu absolvierenden 10 km sind amtlich vermessen und damit bestenlistentauglich.
Alle Altersklassen werden getrennt gewertet. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, die Erstplatzierten zusätzlich einen Sachpreis. Für die Kreismeisterschaften erfolgt eine gesonderte Siegerehrung, da hier nur Läufer, die für einen Verein im Kreis Olpe starten, teilnehmen dürfen.
Anmeldungen zu den Läufen sind bis 30 Minuten vor dem Start im Clubhaus bei den Tennisplätzen möglich. Auf der extra eingerichteten Internet-Seite www.bahntrassenlauf.de ist die Online Voranmeldung möglich. Im Anschluss an die Siegerehrung der 10-Kilometer-Straßenlaufmeisterschaften werden auch die Gewinner des Bahntrassenlaufs geehrt.
Neben diesen sportlichen Höhepunkten ist natürlich auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt, so dass kein Läufer oder Zuschauer hungrig oder durstig nach Hause fahren muss.
Auch die Radfahrer oder Spaziergänger, die an diesem Tag auf dem Sauerland-Radring unterwegs sind, sind zum Verweilen ins Clubhaus herzlich eingeladen, denn an diesem Nachmittag haben die Läufer Vorrang auf dem Radweg. Der Ski-Club bittet daher zwischen 15 und 16.30 Uhr um Vorsicht und Umsicht auf dem Radweg. Zusätzlich werden entsprechende Hinweisschilder auf die Laufveranstaltung aufgestellt und genügend Streckenposten auf den Lauf aufmerksam machen und die Strecke absichern.
Weitere Informationen auch im Internet unter www.skiclub-fretter.de.